Oceanario Lisbon
Das Ozeanarium Lissabon ist ein Ozeanarium in Lissabon, Portugal. Es befindet sich im Park der Nationen, die das Messegelände für die Expo 98 war Es ist die größte Indoor-Aquarium Europas. Konzeption, Architektur und Ausstellungsgestaltung Ozeanarium von Lissabon wurde von Peter Chermayeff von Peter Chermayeff, während LLC in Cambridge Seven Associates geführt. Es wird gesagt, um einen Flugzeugträger zu ähneln, und ist an der Pier in einem Binnenmeer gebaut.
http://www.oceanario.pt/

Gulbenkian Museum
Museu Calouste Gulbenkian (Museu Calouste Gulbenkian) ist ein Museum in Lissabon, Portugal, die eine Sammlung alter und ein wenig moderner Kunst enthält. Das Museum wurde nach dem letzten Willen des Calouste Gulbenkian, um unterzubringen und zeigt die Kunstsammlung des Gulbenkian gehört heute der Calouste Gulbenkian Foundation gegründet.
http://www.museu.gulbenkian.pt

Fundacao Calouste Gulbenkian
Die Calouste Gulbenkian Foundation ist eine portugiesische private Stiftung des öffentlichen Nutzens, deren gesetzlichen Ziele sind in den Bereichen Kunst, Wohltätigkeit, Bildung und Wissenschaft. Erstellt durch eine Klausel in Calouste Sarkis Gulbenkian Willen, in Portugal ein Öl-Tycoon basiert, armenischer Herkunft, Statuten der Stiftung wurden im Jahr 1956 genehmigt Der Hauptsitz befindet sich in Lissabon. Der Platz wurde 1969 eröffnet, die das Hauptquartier und das Museum ist, und wurden von Ruy Athouguia, Pedro Cid und Alberto Pessoa gestaltet.
http://www.gulbenkian.pt/

Standpunkt der Senhora do Monte
Senhora do Monte Viewpoint ist in der Pfarrei St. Vincent, früher das Dorf Graça, in Lissabon. Der Aussichtspunkt ist vor der Kapelle Unserer Lieben Frau vom Berge entwickelt. Von ihm kann im Süden, am Meer von Stroh zu sehen ist, das Castelo de São Jorge, ein Teil der Innenstadt von Lissabon und den Fluss Tejo-Mündung, im Westen, das Bairro Alto zum Parque Florestal de Monsanto und genau nach Norden das Tal der Avenida Almirante Reis.
http://www.golisbon.com/sight-seeing/graca.html

Miradouro Sao Pedro de Alcantara
Standpunkt der St Peter von Alcantara ist ein Garten mit einem Panoramablick über die Stadt Castelo de São Jorge und Zentrum von Lissabon. Eine Karte von Markenfliesen alle verschiedenen Gebäuden, und Unter geometrischen Garten enthält Büsten der Helden und Götter der griechischen und römischen Mythologie, wie Minerva und Ulysses.
http://www.golisbon.com/sight-seeing/sao-pedro-alcantara.html

Kirche Sao Roque
Die São Roque Kirche (Church of Saint Roch) in Lissabon war der älteste Jesuitenkirche der portugiesischen Welt und einer der ersten Jesuitenkirchen überall. Er diente als Kirche Haus-Gesellschaft in Portugal für mehr als 200 Jahre, bevor die Jesuiten wurden des Landes verwiesen. Nach dem Erdbeben von 1755 wurden die Kirche und ihre Hilfs Wohnsitz in der Santa Casa da Misericordia de Lisboa (Lissabon-Charity House) gegeben, um ihre Kirche und Durst, die zerstört worden waren zu ersetzen.
http://www.museu-saoroque.com/

Cascais Altstadt
Cascais ist eine Küstenstadt in Cascais Gemeinde in Portugal, 30 km (19 Meilen) westlich von Lissabon, mit etwa 35.000 Einwohnern. Es ist eine kosmopolitische Vorort der portugiesischen Hauptstadt und eine der reichsten Gemeinden in Portugal. Das ehemalige Fischerdorf wurde berühmt als Ferienort für die königliche Familie von Portugal in der Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang des 20. Jahrhunderts Heute ist es ein beliebter Urlaubsort sowohl für portugiesische und ausländische Touristen. Es liegt an der Küste von Estoril entfernt.
http://www.cascaisportugal.org/

Chiado
Chiado ist der Name eines Quadrats und seine Umgebung, in Lissabon, Portugal. Das Chiado befindet sich zwischen den Stadtteilen von Bairro Alto und Baixa befindet. Es ist eine traditionelle Einkaufsstraße, die alte und moderne Handelsbetriebe, vor allem in den Carmo und Garrett Streets mischt. Das Chiado das bekannteste Kaffee ist "A Brasileira", berühmt dafür, hatten Dichter Fernando Pessoa zu seinen Kunden und ist heute sehr beliebt bei Touristen.
http://en.wikipedia.org/wiki/Chiado

Aquarius Vasco da Gama
Die Vasco da Gama Aquarium ist eine wissenschaftliche und Bildungseinrichtung, die ihre Türen für die Öffentlichkeit im Jahr 1898 von dem renommierten Seefahrer Vasco da Gama geöffnet, während des 4. Jahrestages der Entdeckung des Seeweges nach Indien.
http://aquariovgama.marinha.pt

Turm von Belém
Belem-Turm oder Turm von St. Vincent ist ein Wehrturm in der Pfarrei Santa Maria de Belém in der Stadt Lissabon, Portugal. Es ist ein UNESCO Weltkulturerbe (zusammen mit dem Hieronymus-Kloster in der Nähe), wegen der wichtigen Rolle, die sie in der portugiesischen maritimen Entdeckungen des Zeitalters der Age of Discovery gespielt. Der Turm wurde von König John II in Auftrag gegeben, um Teil einer Verteidigungssystem an der Mündung des Tejo und eine zeremonielle Gateway nach Lissabon zu sein.
http://www.torrebelem.pt